23.07.2014

Das Klonen von Marihuana-Pflanzen

Wähl eine gute “Mutterpflanze” und erstell Backups

Wenn du sich entschieden hast ein Züchter von Marihuana zu werden, wird eine Zeit kommen, wenn du eine genetische Sorte anbauen willst die alle deine Geschmäcke sammelt.

Nach eine gute Ernte gemacht haben, kann es sein, dass du die Eigenschaften dieser Pflanze für den Rest deines Lebens halten willst, wie einer Züchter von Marihuana.

planta madre

Dafür musst du eine gute “Mutter-Pflanze” von Marihuana wählen und den Klonenvorgang beginnen, den wir dir unten erklären.

Ein der wichtigsten Faktoren bei der Wahl der Mutterpflanze wird offensichtlich ihre Wirkungen, Geschmäcke und Düfte sein.

Aber es gibt andere Parameter, die die ausgewählte Pflanze erfüllen muss,um nützlich in dem Klonnen zu sein.

Zunächst musst du nachsehen, dass die Cannabis-Pflanze weiblich ist.

Wenn du die beste Weibchen ausgewählt hast, sollst du die folgenden Faktoren bedenken:

  • Produktion
  • die Schnelligkeit der Blüte
  • Resistenz gegen Schädlinge und Pilze
  • Pflanze wäre leich nachzuziehen
  • Mit Macht von THC oder CBD
  • Pflanze hätte ein Mindestalter von 45 Tage

Wenn du bereits eine Kopie von deine ideale Marihuanapflanze hast, kannst du sie klonnen.

Was ist das Klonen von Marihuana?

Marihuana-Klone sind exakte genetische Kopien, die von der Spenderinpflanze erlangt sind.

esqueje marihuanaDiese Stecklinge können aus jedem Teil der Pflanze erhalten werden, wenn sie eine Knospe in Wachstumsphase enthält.

Wir empfehlen dir, dass du die * Stecklinge von Stämmen und jungen Triebe -grün und zart-* machst.

Der beste Zone ist die Spitze der Pflanze, weil sie bei frisch geboren Teile gefüllt ist.

Die Klonierung von Marihuanapflanze, Schritt für Schritt

1.- Das Stecklingewählen: Wir empfehlen dir, dass die Stecklinge mindestens drei Knoten von Blätter beinhalten und sie zwischen 7 und 8 cm in der Länge messen.

Wenn du die Knospe gefunden hast, schneidst du sie mit einer scharfen Schere.

2.- Das Knospenputzen: Setz die Knospe auf einer ebenen Fläche ab. Wir empfehlen dir zum Beispiel einen Küchentisch, und verweis alle Blätter außer der beiden obersten Blätter mit einer Rasierklinge.

Läss nur zwei Blätter. Der Steckling braucht der Photosynthese zu produzieren, um die Wurzeln gesund zu wachsen.

3.- Schneid den Stiel in einem Winkel von 45 ° unterhalb des Knotens. Steck dann den geschnitten Stamm in sauberem und lauwarmem Wasser hinein, um Luftblasen zu vermeiden.

esqueje marihuana agua

4.- den Steckling von das Wasser zu verweisen und übriges Wasser mit Sorgfalt wegzulegen. Der Unterseite des Stiels von der Basis bis dem ersten Knoten zu rasieren. Am besten ist es sanft die Oberfläche des Stiels mit der Rasierklinge in horizontaler Richtung zu kratzen.

5.-Sie rasierte Zone des Stecklings in einem Hormon – oder Gellösung unterzutauchen. Stell sicher, dass es ist gut bedeckt.

6.- den Steckling in das Loch des Substrats zu pflanzen und mit leichtem um die Basis herum zu drücken.

7.- die Stecklinge im Programmierer zu legen und leicht mit einem Zerstäuber zu befeuchten. Diese ist eine Zeit, in der man sehr viel für die Feuchtigkeit der Blätter sorgen muss.

esquejes marihuana

Beacht, dass kleine Stecklinge keine Wurzeln haben. So dass du für die Feuchtigkeit der Blätter mit großer Sorgfalt sorgen sollst.

Nach ein paar Tagen empfehlen wir dir, dass du die Lüftungsschlitze öffnest, um die Luft zu erneuern.

In der Regel werden die Stecklinge zweimal pro Tag mit Wasser besprüht. Du kannst auch diesem Wasser weichen Blütendünger hinzufügen.

Klone brauchen wenig Licht. Es wird um 18 bis 24 Stunden von Fluoreszenzlicht ausreichen.

Die ideale Umgebung, um Stecklinge sich zu entwickeln, ist eine Temperatur von 24 bis 26 ° C, die Luft weniger als 3 Grad und einer Luftfeuchtigkeit von mindestens 90%.

Nach einer Woche sollten die Stecklinge ein gesundes Aussehen haben, wenn es welke Stecklinge gibt, musst du sie verweisen.

Von der ersten Woche schlagen die Stecklingen bereits Wurzeln. So dass wir dir empfehlen, dass du die Substrate von Anbau kontrollierts, um ihre Entwicklung zu sehen.

esquejes marihuana

Wie mussen Marihuanastecklinge täglich sich weiterentwickeln:

  • 1. Tag: Steckling ein wenig welk
  • 2. Tag: Pflanze mit gesünder Aussehen
  • 3. Tag: aufrecht Steckling
  • 4. Tag: Pflanzen mit leuchtenden Farben
  • 7. Tag: die Stecklinge haben Wurzeln geschlagen.

8.– die Transplantation: Wenn du überprüft haben, dass ein Wurzelsystem im Substrat von Anbau zeigt. Dann kannst du die Transplantation in einen Blumentopf von 3,5 L. Machen.

Dieser Moment ist der Höhepunkt der Klonierung. Erinner dich an die Pflanze zu gießen und die Pflanze nach der Transplantation zu ernähren. Danach kannst du die Kinder deiner “Mutter-Pflanze” genießen.