30.05.2014

Wie greift man die Hauptkrankheiten der Cannabis-Pflanze an?

Feinde des Cannabis I

Wenn unsere Pflanze in einer gesunden und herrliche Weise wachst, kann sie in eine große Versuchung für Fehler , Bakterien, Pilze und Schädlinge sich verwandeln.

Es ist sehr wichtig , dass du die Hauptfeinde der Cannabis-Pflanze kennst. Auf diese Weise kannst du rechtzeitig handeln und deine zukünftige Ernte retten.

,, Du solltest während des Wachstumprozess sehr vorsichtig sein. Einige der Plagen, wie die Raupe, erscheinen vor dem Abholen. Das kann dir Kummer machen.”

Cannabis plagas

Wenn du die Plagen kennst, wirdst du wissen wie sie zu bekämpfen

In einigen Ländern finden die Landwirte Raubtiere von Marihuana wie Heuschrecken , Spinnen , Pferde, Kühe , Hirsche…,die sehr schwer zu bekämpfen sind.

Wir werden dir über die häufige Insekte, Pilze und Plagen von Innen- und Außenanbau, die deine Marihuana -Plantage schädigen können.

• Pilze
• Mikroorganismen
• Insekten

In diesem Artikel werden wir über Pilze sprechen. Auch erklären wir die Schädlinge, die am häufigsten die Mehrheit der Marihuana-Anbau schädigen.

Pilze

Rostpilz

Was ist das?

Cannabis plagas Es ist ein Endoparasit leicht erkennbar, der im Frühling und im regnerischen Herbst erscheint.

Er schadet normalerweise die Blätter. Rostpilz ist sehr schwierig zu behandeln, weil er durch den Wind sich verteilt.

Er zeichnet sich durch das Auftreten von verschiedenen farbige Geschwülst – Rot, Orange oder Gelb -.

Starke Angriffe der Krankheit kann zu eine vorzeitige Entlaubung führen.

Wann erscheint er?

In der Regel kommt er zu jeder Zeit des Erntezyklus, obwohl er während des Blühen wahrscheinlich erscheinen wirdst. Dann schreitet er von den unteren Blätter bis den oberen Blätter fort.

Wie kann man ihn bekämpfen?

Du kannst mit einer großen Auswahl von Fungiziden , die es auf dem Markt gibt, ihn bekämpfen.

Pythium

Was ist das?

Es besteht aus einer Está formado por un Gruppe von Radikularspilze.

Dieser Pilz kann mit Leichtigkeit im Saatfelder, Innenanbau und Gewächshäusern wachsen.

Enemigos del Cannabis

Pythium stellt eine Gefahr und ist die Hauptursache für den Gesamtverlust des Ernteertrages.

Wann erscheint Pythium?

Es kann in zwei Phasen erscheinen: der vor-aufstrebend Angriff, das ist, vor dem Samen sprießt –durch das Blühen-. Der nach-aufstrebend Angriff erfolgt in dem Stängel der zunehmender Pflanze.

Wie kann man Pythium bekämpfen?

Wir empfehlen eine vorbeugende Kontrolle gegen Pythium während des gesamten Zyklus von Marihuana. Für das gibt es verschiedene Fungizide, die dir gegen Pythium helfen werden. Die wichstigsten sind:

  • Aromatische Kohlenwasserstoffe
  • Phosphonate
  • Carbamate
  • Dithiocarbamate
  • Phenylamide

Botrytis oder Grausmoder

Was ist das?

Cannabis plagas

Grausmoder oder Botrytis ist ein Pilz, der mehr als 220 Sorten von Pflanzen – einschließlich Marihuana – angreifen kann.

Er greift Innen – oder Außen – Marihuanaanbau oder Gewächshäuser. Seine Keimungsquelle ist die Feuchtigkeit.

Man kann sehen, wenn der Cannabis -Pflanze betroffen ist, wenn er von Farbe und Textur ändert.

Wann erscheint der Grausmoder?

Dieser Pilz ist dabei in der Regel am Ende des Blühen oder währen der Trocknung. Er ist auch dabei wenn es eine große Temperaturdifferenz zwischen Tag und Nacht gibt.

Wie kann man ihn bekämpfen?

  • Steiger die Leistung der Belüftung oder benutz einen Luftentfeuchter.
  • Läss genug Platz zwischen den Pflanzen, damit Luft zwischen ihnen zirkulieren kann.
  • Reinig die Pflanze regelmäßig.

Mehltaupilz oder weißer Moder

Was ist das?

enemigos cannabis

Es ist eine parasitäre Pilz, der die Luftteile der Pflanzen angreift.

Er ist auch als weißer Moder oder Asche bekannt.

Er erscheint als ein weißer oder aschfarbener Staub. Die Blätter werden nach und nach gelbliche. Am Ende trocknen die Blätter an.

Die Hauptursache vom Aussehen des Mehltaupilz sind die große Schwankungen der relativer Feuchtigkeit: von niedere bis hochere.

Diese Plagen sind sehr gewöhnlich in Anbau mit wenigen Kunstlicht und Gewächshäusern. Die Verwendung der organischen Dünger – wie Wurmkompostierung – begünstigen den Mehltaupilz.

Wann erscheint er?

Er erscheint in einem frühem Stadium in den Blättern, um durch alle Teile der Marihuanapflanze zu gehen, bis in die Knospen zu eintreffen.

,, Achtung! Der Mehltaupilz zerstörzt völlig das Harz. Das Harz wird so nutzlos zum Rauchen.. Er verschwindet im Sommer –mit Temperaturen über von 25o C-. Aber er kommt im Herbst weiter”

Wie kann man ihn bekämpfen?

Achtung!! Diese Plage wird mit Leichtigkeit genesen. Aber die Heilung kann die Anbau schaden und die Anbau werden unnützen 100%.

Häufigsten biologische Behandlungen für die Kontrolle von Mehltaupilz sind:

  • Propolis
  • Oidioprot von EcoProtect
  • Ospo

,,Wir raten dir, dass du die Behandlung einmal jede 10 oder 12 Tage bis 10 Tage vor der Ernte ausführst. Es ist auch ratsam, die betroffenen Blätter auszuschneiden. Dann musst du die Blätter mit Kalium Seife bestäuben”