08.11.2015

Liberté, égalité, fraternité et …Cannabis?

Der Marihuana-Staat in Frankreich

Dezember 2014 wurde veröffentlicht in allen Kommunikation Medien eine News, die dafür gesorgt, dass Frankreich 1,8 Millionen jedes Jahr durch Cannabis Legalisierung erhöhen würde.

Diese Nachrichten wieder auf den Tisch gelegt die Debatte über die Legalisierung von Cannabis in Frankreich zu den Ländern, wo gibt es die stärksten Gesetze in Europa.

Cannabis de period…

Mehrere französische berühmte Schriftsteller und Philosophen wie Charles Baudelaire, Arthur Rimbaud und Pierre Gautier, schrieb die Erfahrungen, die den Cannabiskonsum angeboten.

Die französischen Romane während der Romantik sind voller Verweise auf Marihuanapflanzen und die Veränderungen des Autors berücksichtigen.

So erweiterte war dieses Cannabis-Kultur in Frankreich, dass einige namhafte Schriftsteller wie Hugo, Moreau oder Dumas erstellt die “infame Club des Hachischins”, eine Pariser Gruppe widmet sich der Erforschung von den psychischen Zustand, der durch Drogen induziert.

Frankreich scheint jedoch trotzdem auf eine restriktive Haltung gegenüber den Cannabiskonsum positioniert.

Die französischen Gesetze

Die dokumentierte Geschichte Anfänge ist die Strafe für Cannabisbesitz in Frankreich seit wirklich stark, wenn man ihn mit den Nachbarländern vergleicht.

Frankreich ist ein Land mit Null-Toleranz mit dem Konsum und Besitz von Marihuana, mit wirklich restriktive Gesetze mit seinem Verkauf oder Verkehr.

Die Strafen für den Konsum und Besitz

Die Strafen für Marihuana oder seine Derivate Gebrauch und Besitz werden mit Geldstrafen zwischen 56 und 1680€ oder sogar ein Jahr im Gefängnis bestraft.

Einige Beispiele

• Der Eigenverbrauch kann 2 Jahre Gefängnis bedeuten.
• Ausstellung der Bilder, Fotos, Kann sterben etc. Über Cannabis 300€ Bußgeld Beinhalten.

Obwohl im Allgemeinen die Gerichte die Umstände seiner Bedienbarkeit und vor allem die Menge berücksichtigen um Sanktionen, wird eine schwache Strafe, wenn der Betrag gering ist oder die Verwendung Arzneimittel ist beschlagnahmt.

Jedoch können der professionellen Anbau, Besitz von großen Mengen und seinen Verkehr mit 10 Jahren Gefängnis bestraft werden. Das macht es unmöglich, dass alle internationalen Bank-Samen ein Hauptsitz in Frankreich etablieren will.

Ein verneinen:

Der Cannabis-Pflanzen-Anbau in Frankreich hat mit 10 Jahren Gefängnis und einer Geldstrafe bestraft worden, bis zu 7,5 Mio. €.

Die Überzeugungen können zu lebenslanger Haft in Ausnahmefällen verlängert werden.
Öffentlicher Druck hat mit dieser rechtlichen Überblick und beobachtet die harte Gesetzgebung der französischen Behörden die Gesetze seit 1994 in Frage gestellt. An diesem Tag setzen die Behörden und Gesundheit Agenturen unter Beobachtung die aktuellen Regeln um günstigere Version von Marihuana Konsum für die Gallier zu studieren.

Neue Vorschläge:

Heutzutage und aktiv seit 2010 gibt es eine soziale Bewegung, die von einigen liberalen Parteien, die ausschließlich zugunsten der ausführen nicht gehalten Entkriminalisierung von Marihuana in Frankreich, aber auch die Recip zu Explote suchen “machte den Cannabisanbau, öffnen die Möglichkeit-Band Samen bewahrt in Frankreich”.

Aber Studien noch weiter gehen und sicherstellen, dass die Beschränkung auf den Verbrauch zu entkriminalisieren verhindern, dass würde um den Preis zu steuern und die Nachfrage nach Cannabis, der berechnet wird, mehr als 16 % des Verkehrs und mehr als 12 % des Verbrauchs aufzusteigen auslösen würde.

Also schlagen sie neue Formulierungen der kontrollierten Legalisierung.

Die Formulierung von legalisiert Marihuana

Die Option zur Legalisierung von Marihuana-Anbau, Verkauf und Konsum in eine kostenlose markiert mehr als 1700 Millionen produzieren könnte. Somit würden der geschätzte Verbrauch 20 % erhöhen.

Eine Studie von “Terra Nova”-Stiftung, die im Zusammenhang mit der Hallande Partei, schlagen, um die Entkriminalisierung von Marihuana und ermöglichen den Anbau und die Herstellung mit ein Staatsmonopol.

Auf diese Weise kann der Verbrauch und die Produktion kontrolliert werden würde und die Vorteile vom Verkehr würde der Erzengel des Staates mit sozialen Verwendungen voll.

Diese Option des staatlichen Monopols sollte in Phasen angewendet werden:
-In der ersten Phase die Produktion machen die Zuständigkeit illegale kontrolliert werden würde, dies wäre sinnvoll, diese Nutzer sicherer Märkte zu gewinnen.
-In der zweiten Phase würde Preis 40 %, erhöhen die sein Verbrauch verhindern würde. Das gleiche wie sie mit Tabak getan haben.

Diese Idee scheint die Utopie wenn wir über die rechtliche Mark in Frankreich denken, aber wir zweifeln nicht, dass der Druck der Stadt eine günstigere Form für den Cannabis in
Frankreich bekommen würde.

In Frankreich wie viel Cannabis konsumiert wird?

Obwohl scheint es unglaublich, die harten Strafen gegen Cannabis in Frankreich den Konsum dieser Substanz, sondern im Gegenteil nicht beeinträchtigen.

Franzosen sind die Europäer, die das meisten Marihuana konsumieren. 42 % der Bevölkerung bekennen, es einmal in ihrem Leben gegessen habe.

8,44 % der französischen Bevölkerung konsumieren gewohnheitsmäßig Cannabis, respektvoll 9,6 in Spanien, 7 % in den Niederlanden und 2,7 % in Portugal.

Die jungen Franzosen stehen voran die Europa-Verbraucher mit 20,75 % nur unter Dänemark.

Eine Neugier:

4,8 % der französischen Erwachsenen zwischen 15 und 64 Jahren, die alten sagen, dass sie während des letzten Monats, verzehrtem Cannabis haben, während es 3,3 ist % in den Niederlanden und nur 2,4 % in Portugal.

Während 2011 offenbart die Fragebögen, dass 24 % der 16 Jahren mindestens einmal im Monat die höchstgelegenen Tatsache der Cannabis-Raucher aus Europa geraucht.

Die legislative Unterdrückung nicht nur kontrolliert nicht den Verbrauch, sondern zieht auch einen illegalen Markt und Mafia nahe Marihuana.

Medizinisches Marihuana

Zwar medizinisches Cannabis in ist erlaubt Frankreich illegal, existieren seit 2013 einige Medikamente auf der Grundlage von Cannabis, dank der Zustimmung der sanitären Dekrete und der Minister Marisol Touraine.

Diese Ausnahme im Gesetz begab sich aufgrund des Drucks von Patienten mit Multipler Sklerose und Aktivisten, die wegen Besitz und Konsum von Marihuana angeklagt wurden und deren Sätze waren positiv und durften, selbst-Anbau.

Beispielsweise werden Sativex Spray mundhohle, die Verringerung der Spastik bei Patienten mit Multipler Sklerose nachgewiesen ist, in französischen Apotheken bis Ende 2015 unter ärztliche Verschreibung von einigen Ärzten gewählt und nur, wenn es die letzte Behandlung für solche Patienten ist.

Sicherlich, eine kleine Lücke leicht um die mögliche Legalisierung von Konsum und Anbau von Marihuana für medizinische Zwecke in diesem Land.

Woher kommt der Cannabis in Frankreich?

Frankreich ist das Tor des Haschisch aus Marokko an Großbritannien und hat eine kleine Lieferung von Cannabis importiert direkt aus Holland.

Wo man es kaufen…

In most towns or French cities is quite easy to get marijuana or hashish.

Es ist wahr, die Patrouillen vorhanden sind spezialisiert auf die Orte wo es viel Verkehr wie Paris, Marsella oder Cannes; die Polizei mit Joins Vorschub leisten, immer dann, wenn die Raucher Verhalten.

Auto-Anbau-die Lösung

Aufgrund der Rechtslage in diesem Land ist es zunehmend üblich, dass Verbraucher für selbst-Anbau entscheiden. Also, viele Verbraucher setzen alle und für den persönlichen Gebrauch zu Hause pflegen.
Die Midi-Pyrenees, geworden “Rif Europas” durch die Plantagen von “Guerilla” Hippies hergestellt im Bereich, die seit den 70er Jahren Marihuana liefern die größten französischen Städte bewirtschaftet haben.
Als Datum Kurioser ist der industriellen Hanf legal in Frankreich. Es gibt viele Firmen, die Hemps mit industriellen Ziele zu verwenden.
Es gibt 20 erlaubten Marihuana-Sorte Pflanzen für dieses Ziel, ohne jegliche Möglichkeit, Pflanzen mit psychoaktiven Eigenschaften zu produzieren, denn sie weniger als 0,2 enthalten % THC, und sie besitzen keine Vorteile für die Gesundheit noch die medizinischen Eigenschaften.
Jedoch kann in dieser industriellen Kontext erhalten oder erhalten Samen aus Bank-Samen, die in E.E.U.U gelegt und laut ihnen auf diese alternative.